Familienorientierte Reha

ONKOLOGIE

// Rehaangebote

Krebskranke Patienten

Die Verteilung der onkologischen Patienten im Kinder- und Jugendalter ist in einem zentralen Kinderkrebsregister in Mainz dokumentiert. Pro Jahr werden etwa 1.700 – 1.800 bösartige Neuerkrankungen in diesen Altersgruppen verzeichnet.

Die akuten Leukämien und Lymphome machen etwa 40 % aller bösartigen onkologischen Erkrankungen im Kindesalter aus. Die häufigsten soliden Tumore sind mit knapp 20 % die Hirntumore, gefolgt von Neuroblastomen mit ca. 8 %. Der Rest der soliden Tumore ist mit ca. 5 % pro Einzelerkrankung vertreten.

Es stehen heute wirkungsvolle Therapien zur Behandlung von Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen zur Verfügung. Dank der erfolgreichen medizinischen Behandlungen können über 80% aller Erkrankten geheilt werden!

Doch vernichten die zum Einsatz kommenden Medikamente nicht nur die Krebszellen, sie schädigen auch gesunde Organe. So kommt es zu teils gravierenden Spätfolgen, die den Patienten ein Leben lang begleiten. Die Spätfolgen können alle Gewebe und Organe im Körper betroffen und zum Beispiel von der nur noch eingeschränkten Nierenfunktion über zerstörtes Knochengewebe bis hin zu einer Unfruchtbarkeit reichen.

Werden die Schäden rechtzeitig erkannt und behandelt, ist die Chance auf eine tatsächliche Heilung sehr groß. Eine Nachsorgebehandlung in der Klinik Tannheim kann dabei entscheidende Hilfe leisten, da sie aufgrund ihrer Ganzheitlichkeit alle Aspekte der Krebserkrankung und ihrer Folge berücksichtigt. Die Vermeidung gesundheitsschädigender Verhaltensweisen und die Förderung von Verantwortung für den Körper und von positiver und gesunder Lebensart ist uns besonders wichtig.

» Die Nachsorgebehandlung ist im Fall einer onkologischen Erkrankung von besonderer Bedeutung, da die Chemotherapie und die Lebensbedrohung die Patienten und ihre Familien enorm belastet.

Kontakt

Nachsorgeklinik Tannheim gemeinnützige GmbH

Gemeindewaldstraße 75
78052 VS-Tannheim
Telefon: 07705 / 92 00
Fax: 07705 / 92 01 99
IK-Nr. 510 833 461
info@tannheim.de

Impressum | Datenschutz

Wir helfen – Dank Ihrer Spende
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns in der wertvollen Arbeit mit und für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Patienten.

SPENDENKONTEN

Sparkasse-Schwarzwald-Baar

IBAN: DE17 6945 0065 0010 5500 11
SWIFT-BIC: SOLADES1VSS

Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau

IBAN: DE75 6949 0000 0029 2929 22
SWIFT-BIC: GENODE61VS1

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen