Nachsorgeklinik Tannheim

Stiftung Deutsche Kinderkrebsnachsorge

// Unsere Klinik

DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE –  Der Initiator von Tannheim garantiert eine optimale Betreuung

» Die Stiftung DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE gilt als Hauptinitiator und Haupt-Gesellschafter der Nachsorgeklinik Tannheim. Nach wie vor unterstützt sie die Klinik mit hohen Zuwendungen, um im Rahmen der intensiven familienorientierten Nachsorge das medizinisch-therapeutische Konzept abzusichern.

Ehrentafel Stiftung Deutsche KinderkrebsnachsorgeDie DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE hat den Bau der Klinik und die Förderung der Familienorientierten Nachsorge bereits bei ihrer Gründung am 9. Dezember 1990 als wichtigste Ziele formuliert. Das Vorhaben wurde bis zum heutigen Tage mit ca. 10,5 Millionen Mark unterstützt – das Ergebnis unzähliger Spendenaktionen.

 

» Auch künftig wird die DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE die
Nachsorgeklinik Tannheim finanziell fördern,
damit die kontinuierliche Weiterentwicklung des medizinisch-therapeutischen Angebotes sichergestellt ist. Ein wichtiger Grund für diese Hilfe ist: Die kürzeren Verweildauern in den Akut-Kliniken führen dazu, daß die Patienten im Rahmen der Nachsorge erheblich behandlungsbedürftiger sind als früher. Die damit verbundenen Mehraufwendungen für die medizinisch-therapeutische Arbeit kann die Klinik aus den Pflegesätzen jedoch nicht erwirtschaften.

» Zur Nachsorgeklinik Tannheim gehören auch stiftungseigene Appartements für betroffene und verwaiste Familien, die für medizinisch betreute Ferienaufenthalte zur Verfügung stehen. Die Hilfe für verwaiste Familien ist ein neues zentrales Anliegen der Stiftung, die im Dezember 2000 in DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE umbenannt wurde.

Die DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE – Stiftung für das chronisch kranke Kind – ist eine Stiftung des bürgerlichen Rechts und verfolgt den Ausbau und die Weiterentwicklung von Angeboten der Familienorientierten Nachsorge für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie deren Familienangehörige. Sie finanziert ihre Aufgaben ausschließlich über Spenden, Bußgelder, Erbschaften und Vermächtnisse.

Als Stiftungsvorstand wirken ehrenamtlich Sonja Faber-Schrecklein und Roland Wehrle, Stiftungsratsvorsitzender ist Landrat Kurt Widmaier.

Zurück zur Übersicht…

Kontakt

Nachsorgeklinik Tannheim gemeinnützige GmbH

Gemeindewaldstraße 75
78052 VS-Tannheim
Telefon: 07705 / 92 00
Fax: 07705 / 92 01 99
IK-Nr. 510 833 461
info@tannheim.de

Impressum | Datenschutz

Wir helfen – Dank Ihrer Spende
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns in der wertvollen Arbeit mit und für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Patienten.

SPENDENKONTEN

Sparkasse-Schwarzwald-Baar

IBAN: DE17 6945 0065 0010 5500 11
SWIFT-BIC: SOLADES1VSS

Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau

IBAN: DE75 6949 0000 0029 2929 22
SWIFT-BIC: GENODE61VS1

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen