Klinikschule

// Klinikschule

Beratung

Krebs- und Herzerkrankungen, aber auch Mukoviszidose und andere schwere chronische Krankheiten, führen oft dazu, dass Patienten und Geschwisterkinder in der Schule in Schwierigkeiten geraten. Durch Krankenhausaufenthalte sammeln sich Fehlzeiten an, durch die große Belastung der gesamten Familie kommt der Einzelne zu kurz, fällt das Lernen schwer, verschlechtern sich die Leistungen.

Wir unterstützen Sie in der Bewertung der Situation und helfen Ihnen, Wege aus dem Tief heraus zu finden, damit Ihr Kind trotz seiner Erkrankung den schulischen Weg gehen und den Schulabschluss erreichen kann, der seinen Fähigkeiten entspricht und passende berufliche Perspektiven öffnet.

Nachteilsausgleich

„Nachteilsausgleich“ ist ein wichtiges Stichwort für alle, die krankheitsbedingt längere Zeit Unterricht versäumt haben oder nur eingeschränkt am Unterricht ihrer Heimatschule teilnehmen können. Für den Nachteilsausgleich gibt es zwar eine gesetzliche Grundlage, aber keine Vorschriften zur praktischen Umsetzung. Die konkrete Regelung zum Nachteilsausgleich (z.B. Hausunterricht, Sonderregelungen bei Benotung, Versetzung oder Prüfungen) muss jeweils individuell vereinbart werden. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie dabei, eine gute Lösung für Ihr Kind zu erreichen!

Berufsorientierung

Zum Thema „Berufliche Orientierung“ bieten wir verschiedene Module an, um unsere jungen Patientinnen und Patienten auf ihrem Weg in die Zukunft zu unterstützen. Dabei kann es um die Suche nach einem geeigneten Berufsfeld gehen oder um spezielle Wege der Ausbildung, auch um das Erstellen von Bewerbungsunterlagen oder Tipps zur Bewerbung insgesamt.

» Kleingruppen garantieren in der Klinikschule Tannheim ein erfolgreiches Lernen. 

Kontakt

Nachsorgeklinik Tannheim gemeinnützige GmbH

Gemeindewaldstraße 75
78052 VS-Tannheim
Telefon: 07705 / 92 00
Fax: 07705 / 92 01 99
IK-Nr. 510 833 461
info@tannheim.de

Impressum | Datenschutz

Wir helfen – Dank Ihrer Spende
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns in der wertvollen Arbeit mit und für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Patienten.

SPENDENKONTEN

Sparkasse-Schwarzwald-Baar

IBAN: DE17 6945 0065 0010 5500 11
SWIFT-BIC: SOLADES1VSS

Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau

IBAN: DE75 6949 0000 0029 2929 22
SWIFT-BIC: GENODE61VS1

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen