Klinik

// Unsere Klinik

Unser Leitbild

Das Leitbild der Nachsorgeklinik Tannheim bildet das Fundament der Arbeit aller in der Nachsorgeklinik Tannheim.

Das Leitbild wird den Rehateilnehmern und Partnern der Nachsorgeklinik Tannheim kommuniziert. Als Leitbild einer lernenden Organisation wird es nicht als statisch gesehen, es verändert sich mit den Entwicklungen der Nachsorgeklinik Tannheim und wird jeweils an neue Erfordernisse angepasst.

Die Nachsorgeklinik Tannheim gemeinnützige GmbH ist eine Einrichtung der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE – Stiftung für das chronisch kranke Kind, der Arbeitsgemeinschaft der baden-württembergischen Förderkreise krebskranker Kinder e.V., des Mukoviszidose e.V. – Bundesverband Selbsthilfe bei Cystischer Fibrose (CF) und vom Bundesverband herzkranker Kinder e.V.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt im familienorientierten Konzept: Auch die Geschwister und Eltern des Patienten sind in die medizinischen und psychosozialen Therapien mit einbezogen.

Unser Haus ist eine Rehabilitationsklinik für Familien sowie Jugendliche und Erwachsene, die von einer kardiologischen oder onkologischen Erkrankung oder von Mukoviszidose betroffen sind. Nach Rücksprache mit den Kostenträgern können auch andere chronische Krankheitsbilder berücksichtigt werden. Ergänzend zur familienorientierten Nachsorge werden gruppenorientierte Rehabilitationen für Jugendliche und junge Erwachsene  sowie Rehabilitationsmaßnahmen für verwaiste Familien die Kinder verloren haben, durchgeführt.

Unser ganzheitlicher, interdisziplinärer Behandlungsansatz schließt die Bezugspersonen des Patienten mit ein. Mit einer qualitätsgesicherten, wissenschaftlich evaluierten Arbeit tragen wir dazu bei, dass der Familienorientierte Rehabilitationsansatz im Gesundheitswesen langfristig verankert wird.

Unser Ziel ist es, die körperliche und seelische Gesundheit des Patienten und seiner Familie zu fördern. Krankheitsfolgen und daraus entstandene Belastungen sollen abgebaut werden. Die Lebensqualität und die berufliche, schulische und soziale Teilhabe am Leben soll für den Patienten und seine Familie nachhaltig verbessert werden.

Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass wir diese Ziele und damit eine hohe Patientenzufriedenheit erreichen.

Den Institutionen, Kliniken, Kostenträgern, Fachkolleginnen und Kollegen im Umfeld einer Rehabilitationsmaßnahme in der Nachsorgeklinik Tannheim sind wir ein  kompetenter und verlässlicher Partner.

Mit unserer Arbeit tragen wir täglich dazu bei, dass die Nachsorgeklinik Tannheim als Unternehmen eine solide verankerte und führende Position im Bereich der medizinischen und sozialen Rehabilitation einnimmt.

Große Aufgaben können nur gemeinschaftlich gelöst werden. Der regelmäßige interdisziplinäre Austausch bildet die Grundlage dafür, dass alle Behandlungsaspekte für die Gesamtfamilie Beachtung finden.

Wir wenden moderne, wirksame und wissenschaftlich fundierte Behandlungsverfahren an und entwickeln diese kontinuierlich weiter. Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen sind dafür grundlegend wichtig.

Fairness, Toleranz und Chancengleichheit, ungeachtet von Kultur, Religion oder Nationalität, sind die Basis für unseren Umgang miteinander, mit unseren Patienten und deren Familienangehörigen. Unser Alltag soll bestimmt sein von Respekt, gegenseitiger Wertschätzung, Dialogbereitschaft, Vertrauen, Ehrlichkeit und Loyalität. Die Bereitschaft Kritik konstruktiv zu äußern, anzunehmen und aus Fehlern zu lernen ist entscheidend für die Erhaltung und Weiterentwicklung der Qualität unserer gemeinsamen Arbeit.

Ökonomische und ökologische Gesichtspunkte werden gleichermaßen beachtet. Sie sind wichtige Eckpfeiler unserer Arbeit und sichern unsere hohe Versorgungsqualität. Die Verantwortung dafür trägt jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter. Deshalb werden regelmäßig alle relevanten organisatorischen und betriebswirtschaftlichen Informationen weitergegeben.

Da die Pflegesätze nicht kostendeckend sind, ist unser Haus auch bei Vollbelegung auf Spenden angewiesen, um Existenz und Weiterentwicklungsmöglichkeiten zu sichern. Deshalb verfolgen wir ein aktives Spendenmarketing durch eine nachhaltig wirksame Öffentlichkeitsarbeit.

Unsere Organisations- und Führungsstruktur ermöglicht kurze Entscheidungswege und flexible, innovative Problemlösungen. Wir arbeiten verantwortungsbewusst und nachhaltig ressourcenorientiert. Als gemeinnütziges Unternehmen sehen wir uns in der Pflicht, mit den uns zur Verfügung gestellten Mitteln kostenbewusst zu wirtschaften.

Kontakt

Nachsorgeklinik Tannheim gemeinnützige GmbH

Gemeindewaldstraße 75
78052 VS-Tannheim
Telefon: 07705 / 92 00
Fax: 07705 / 92 01 99
IK-Nr. 510 833 461
info@tannheim.de

Impressum | Datenschutz

Wir helfen – Dank Ihrer Spende
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns in der wertvollen Arbeit mit und für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Patienten.

SPENDENKONTEN

Sparkasse-Schwarzwald-Baar

IBAN: DE17 6945 0065 0010 5500 11
SWIFT-BIC: SOLADES1VSS

Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau

IBAN: DE75 6949 0000 0029 2929 22
SWIFT-BIC: GENODE61VS1

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen