Panorama Tannheim

Vereinigung Schwäbisch- Alemannischer Narrenzünfte

// Unsere Klinik

Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer-Narrenzünfte sammelt 500.000 Mark für Tannheim

» Die älteste Narrenvereinigung im deutschen Südwesten hat im Jahr 1994 damit begonnen, ein großes Ziel zu erreichen: Eine sechsstellige Spende zugunsten der Nachsorgeklinik zu sammeln. Bereits zur Klinikeröffnung konnte Vizepräsident Alex Moser den stolzen Betrag von 430.000 Mark überreichen.

Ehrentafel Verein Schwäbisch-Alemannischer NarrenzünfteDass sich die Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer-Narrenzünfte (VSAN) mit ihren 68 Mitgliedszünften engagiert am Werden der Nachsorgeklinik Tannheim beteiligte, ist ihrem damaligen Präsidenten Horst Bäckert zu verdanken, der damit ein Projekt unterstützte, das sein Vize-Präsident sprich heutiger Präsident Roland Wehrle initiiert hatte.

» Die Mitgliedszünfte der Vereinigung starteten in ihren Heimatorten teils groß angelegte Aktionen. So z. B. auch in Weingarten oder Hausach. Und so manche Zunft blieb über die eigentliche Spendenaktion hinaus für Tannheim aktiv: Die Narrenzunft Weingarten z. B. unterstützt die Nachsorgeklinik seitdem regelmäßig. Und wie erfolgreich einzelne Zünfte waren dokumentieren u. a. die Aktionen in Hausach unter Regie von Anne Maier und Horst Rössler mit einem Erlös von über 70.000 Mark.

» Der Aufruf der VSAN stieß indes in der gesamten südwestdeutschen Fastnachtslandschaft auf Resonanz. Auch zahlreiche Zünfte, die nicht der Vereinigung angehören, spendeten teils hohe Beträge.

Stellvertretend für alle Zünfte überreichte Vizepräsident Alex Moser bei der Einweihung der Klinik einen Scheck über 430.000 Mark. Besonders gewürdigt wurde dieses Engagement von Ministerpräsident Erwin Teufel, so beim Festakt zum 75-jährigen Bestehen der Vereinigung in Stockach im Januar 1999 und bei der Einweihung der Klinik Tannheim.

» Zur Geschichte der VSAN: Nach der Reformierung des Kölner Karnevals im Jahr 1823 drohte dieser nach und nach die Bräuche der alemannischen Volksfastnacht zu verdrängen. Im Zuge der aufkommenden Heimatidee und zahlreicher Fastnachtsverbote setzte in den 1920er Jahren eine Gegenbewegung ein. Mit der Gründung der Vereinigung im Jahr 1924 erlebte die alemannische Fastnacht eine neue Blüte. Heute gilt: Die Vereinigung zählt zu den bedeutendsten Kulturschöpfungen im deutschen Südwesten.

Zurück zur Übersicht…

Kontakt

Nachsorgeklinik Tannheim gemeinnützige GmbH

Gemeindewaldstraße 75
78052 VS-Tannheim
Telefon: 07705 / 92 00
Fax: 07705 / 92 01 99
IK-Nr. 510 833 461
info@tannheim.de

Impressum | Datenschutz

Wir helfen – Dank Ihrer Spende
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns in der wertvollen Arbeit mit und für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Patienten.

SPENDENKONTEN

Sparkasse-Schwarzwald-Baar

IBAN: DE17 6945 0065 0010 5500 11
SWIFT-BIC: SOLADES1VSS

Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau

IBAN: DE75 6949 0000 0029 2929 22
SWIFT-BIC: GENODE61VS1

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen