Head Spende

// SPENDEN

Spendenspiegel

EDEKA Lustig, 2.111,79 €
EDEKA Lustig, 2.111,79 €

Unser Geschäftsführer Herr Müller war zu Besuch beim EDEKA Lustig in Schramberg und durfte eine großartige Spende in Höhe von 2.111,79 Euro entgegennehmen. Für das wiederholte Engagement und die Verbundenheit zu unserer Nachsorgeklinik möchten wir uns von HERZEN BEDANKEN und wünschen dem gesamten Team des EDEKA Lustig für die Zukunft alles erdenklich Gute.

Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH, „Berliner & Schokoherzen“
Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH, "Berliner & Schokoherzen"

In diesem Jahr läuft einiges anders, so auch die Villinger Fastnacht. Jedoch dürfen die leckeren Berliner zur närrischen Zeit nicht fehlen und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der „Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH“ versüßten unseren kleinen und großen Patienten den Schmotzigen mit 250 Berliner und 500 Schokoherzen. Für die „süße Spende“ möchten wir uns im Namen des gesamten Teams der Nachsorgeklinik sowie allen Rehateilnehmern mit einem herzlichen NARRI-NARRO bedanken!

Narrenzunft Schelbmuler e.V., 500,00 €
Narrenzunft Schelbmuler e.V., 500,00 €

Unser Geschäftsführer Herr Müller durfte eine großartige Spende in Höhe von 500,00 Euro der Narrenzunft Schelbmuler e.V. aus Mönchweiler entgegennehmen. Die leckeren Süßigkeiten, welche in den Kindergruppen verteilt wurden, vermittelten unseren Rehateilnehmern wenigstens ein kleines Gefühl von Fastnacht.

Im Namen aller Patienten sowie der Belegschaft unserer Nachsorgeklinik möchten wir uns von HERZEN für diese närrische Spende BEDANKEN!

Herr Hans-Gert Knebuß, Praxis für Kinder- & Jugendlichenpsychotherapie, 800,00 €
Herr Hans-Gert Knebuß, Praxis für Kinder- & Jugendlichenpsychotherapie, 800,00 €

Herr Hans-Gert Knebuß konnte aufgrund der Corona-Pandemie im letzten Jahr keine Weihnachtsfeier für seine Mitarbeiter/innen und Praxispartner/innen ausrichten. Vor diesem Hintergrund hat er sich dazu entschlossen unsere Nachsorgeklinik Tannheim mit einer Spende in Höhe von 800,00 Euro zu unterstützen. Für diese Zuwendung möchten wir uns im Namen aller Rehateilnehmer von HERZEN BEDANKEN und wünschen dem gesamten Praxisteam ein erfolgreiches Jahr 2021.

Freehander Vertriebs GmbH, 750,00 €
Freehander Vertriebs GmbH, 750,00 €

Die Firma „Stolz & Seng GmbH“ aus Donaueschingen hat im letzten Jahr ihr erstes Eigenprodukt, den „Freehander“ auf den Markt gebracht. Zur Freude unserer Patienten hat sich Geschäftsführer Herr Seng dazu entschlossen einen Teil der Einnahmen an unsere Nachsorgeklinik zu spenden.

Wir wünschen dem gesamten Team der „Freehander Vertriebs GmbH“ weiterhin viel Erfolg mit diesem einzigartigen und tollen Produkt und wünschen ihnen für das kommende Jahr viel Erfolg und Durchhaltevermögen.

 

„Bredleback-Aktion“, 1.500,00 €
"Bredleback-Aktion", 1.500,00 €

Die Familien Blust, Haller, Schrenk und Utz aus Durchhausen haben im Dezember letzten Jahres eine „Bredleback-Aktion“ für unsere kleinen und großen Patienten der Nachsorgeklinik Tannheim ins Leben gerufen. Insgesamt haben die Familien über 50,00 kg Gebäck auf Spendenbasis ausgegeben und damit unglaubliche 1.500,00 Euro für unsere Patienten erwirtschaften können. Wir möchten uns im Namen der gesamten Belegschaft sowie allen Rehabilitationsteilnehmern HERZLICH für diesen fantastischen Einsatz BEDANKEN!

 

 

Südkurier Weihnachtsaktion 2020, 658.743,00 Euro
Südkurier Weihnachtsaktion 2020, 658.743,00 Euro

Auch in diesem Jahr sind wir von der Spendenbereitschaft unserer Bevölkerung überwältigt! Während der gesamten Zusammenarbeit mit dem Südkurier Medienhaus konnten wir noch nie solch ein fantastisches Spendenergebnis in Höhe von 658.743,00 Euro erzielen. Besonders in dieser außergewöhnlichen Zeit der Corona-Pandemie wissen wir die Unterstützung der insgesamt 7.500 Spenderinnen und Spender besonders zu schätzen!

Für das Engagement der Leserinnen und Leser sowie des Medienhauses Südkurier sind wir überaus dankbar. Für uns ist es immer wieder schön zu sehen, dass wir mittlerweile viele Spender aus der Weihnachtsaktion gewonnen haben, welche sich immer wieder für unsere kleinen und großen Patienten einsetzen. Die Weihnachtsspende 2020 werden wir für den Bau eines neuen „Kinderhauses“ einsetzen, welcher die Betreuung der Patienten- und Geschwisterkinder auch künftig altersgerecht sicherstellt. Die inzwischen steigende Kinderzahl in den Familien führt zu einem größeren Betreuungsaufwand, sodass wir mit den vorhandenen Gruppenräumen an die Grenzen der therapeutischen Auflagen kommen.

Im Namen des gesamten Teams der Nachsorgeklinik Tannheim ein HERZLICHES DANKESCHÖN an jeden Einzelnen, der uns mit seiner Unterstützung hilft, unseren Patienten neue Kraft und Hoffnung zu schenken!

„Lebensglück – Das Buch zur Geschichte der Nachsorgeklinik Tannheim“

Kennen Sie das Buch „Lebensglück“? Es erzählt die Geschichte der Nachsorgeklinik Tannheim und der Stiftung Deutsche Kinderkrebsnachsorge. Die PDF-Dokumente oben zur Geschichte des Klinik Tannheim sind diesem Buch entnommen. Wenn Sie das Buch erwerben wollen, können Sie das hier tun…

Kontakt

Nachsorgeklinik Tannheim gemeinnützige GmbH

Gemeindewaldstraße 75
78052 VS-Tannheim
Telefon: 07705 / 92 00
Fax: 07705 / 92 01 99
IK-Nr. 510 833 461
info@tannheim.de

Impressum | Datenschutz

Wir helfen – Dank Ihrer Spende
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns in der wertvollen Arbeit mit und für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Patienten.

SPENDENKONTEN

Sparkasse-Schwarzwald-Baar

IBAN: DE17 6945 0065 0010 5500 11
SWIFT-BIC: SOLADES1VSS

Volksbank eG

IBAN: DE53 6649 0000 0029 2929 22
SWIFT-BIC: GENODE61OG1