Eine Insel für
die gesamte
Familie
Tannheim Luftaufnahme
Ganzheitliche Betreuung

Der Patient heißt Familie -
in Tannheim stehen nicht
nur der Patient, sondern
auch seine Eltern und
Geschwister im Blickpunkt.
Wieder gehen lernen

Das neue Lokomotionscenter
hilft den Patienten auf dem
Lokomotionslaufband dabei,
angstfrei wieder Gehen durch
Gehen zu lernen.
Physiotherapie
Fähigkeiten neu erlernen

Tabitha trainiert nach der
Entfernung eines Gehirntumors
in der Ergotherapie der Klinik
Tannheim ihre Feinmotorik.

Ergotherapie Ergotherapie
Individuelle Therapien

Ob Reit- oder Kunsttherapie:
In Tannheim hilft eine Vielzahl von
Therapien dabei, neue Kraft zu
schöpfen, nach schwerer Krankheit
zurück in den Alltag zu finden.
Reittherapie Reittherapie
Entspannung und Fitness

Zur Steigerung des Befindens
bietet Tannheim ein breit
angelegtes Entspannungs- und
Fitnessprogramm an. Auch ein
Hallenbad steht zur Verfügung.
Aquatraining

Neue Kraft und Hoffnung schöpfen

 

Die Nachsorgeklinik Tannheim gibt Familien mit schwer chronisch kranken Kindern neue Kraft und Hoffnung. Sie bietet im Rahmen der Familienorientierten Nachsorge bei der Krebs-, Herz- oder Mukoviszidose-Erkrankung eines Kindes der gesamten Familie eine hoch qualifizierte, vierwöchige Behandlung. Jugendlichen Patienten steht die „Junge Reha“ zur Verfügung, Erwachsenen ermöglicht die Klinik die Nachsorge im Rahmen der REHA27PLUS. Weiter behandelt die Nachsorgeklinik Tannheim „Verwaiste Familien“ – das sind Familien, die durch Krankheit ein Kind verloren haben. Das 152-Betten-Haus ist eine moderne Nachsorgeklinik mit freundlicher Atmosphäre, die viel Wärme und Geborgenheit ausstrahlt. Die schwer geprüften Familien erleben die Klinik im Schwarzwald als „Insel im Meer der Sorgen“.

Icon  Mehr erfahren

Übersicht
STANDORTÜBUNGSPLATZ DER BUNDESWEHR BEDROHT NACHSORGEKLINIK TANNHEIM IN IHRER EXISTENZ

Der Nachsorgeklinik Tannheim bleibt derzeit nichts erspart! Gerade drei Kilometer von der Klinik entfernt sind Schießanlagen für Panzerfäuste, Granatpistolen und Handgranaten sowie Anlagen für Waldkampfübungen geplant. Etwa 740 Fußballfelder groß soll ein neuer Standortübungsplatz werden, der die unter enormen Mühen realisierte Einrichtung für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Kinder massiv in ihrer Existenz bedroht. Die Tannheim-Geschäftsführer Roland Wehrle und Thomas Müller, die Mitarbeiter und Patienten sind tief betroffen: „Ein Standortübungsplatz in der Nähe von Tannheim? Das ist der schiere Wahnsinn!“ So denkt nicht nur die Klinik-Geschäftsführung, sondern ebenso die Bevölkerung im Großraum Villingen-Schwenningen mit Tannheim und Brigachtal.

Mehr Informationen

OPENPETITION.DE: UNTERSTÜTZEN SIE UNS!

Bei openpetition.de können alle Freunde von Tannheim unter dem Stichwort „Tannheim“ gegen den geplanten Standortübungsplatz der Bundeswehr bei Tannheim stimmen und so Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer auffordern, dieses Vorhaben aufzugeben. „Jede Stimme zählt – unterstützen Sie uns!“, bittet die Tannheim-Geschäftsführung. Auch die Sparda-Bank Baden-Württemberg hat ihre 190.000 Kunden dazu aufgerufen, gegen den Standortübungsplatz zu stimmen, freuen sich Thomas Müller und Roland Wehrle. Umso mehr Gegner sichtbar werden, umso größer wird der Druck auf die Politik, diese Entscheidung zu überdenken, sind sie überzeugt. Ihre große Bitte an alle Freunde der Nachsorgeklinik: „Helfen Sie Tannheim!“

Jetzt Petition unterstützen!

HERZPROBLEM – DER AKTIONS-SONG

Herzproblem ist der musikalische Einspruch gegen den Standortübungsplatz der Bundeswehr vor den Türen unserer Nachsorgeklinik Tannheim!

Unterstützen Sie mit Ihrer Stimme den Online-Aktions-Chor sowie die Petition: www.herzproblem.info

7. Tannheimer Fachsymposium

„Auch die letzten Schritte brauchen Licht“ Leben mit infauster Prognose – was eine Reha bewirken kann.

11. und 12. Juni 2021

u.a. mit Theologe Dr. h.c. Nikolaus Schneider, ehem. Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland, und seiner Ehefrau Anne Schneider

Kontakt

Nachsorgeklinik Tannheim gemeinnützige GmbH

Gemeindewaldstraße 75
78052 VS-Tannheim
Telefon: 07705 / 92 00
Fax: 07705 / 92 01 99
IK-Nr. 510 833 461
info@tannheim.de

Impressum | Datenschutz

Wir helfen – Dank Ihrer Spende
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns in der wertvollen Arbeit mit und für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Patienten.

SPENDENKONTEN

Sparkasse-Schwarzwald-Baar

IBAN: DE17 6945 0065 0010 5500 11
SWIFT-BIC: SOLADES1VSS

Volksbank eG

IBAN: DE53 6649 0000 0029 2929 22
SWIFT-BIC: GENODE61OG1

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen