Head Spende

// SPENDEN

Spendenspiegel

Selbsthilfegruppe Mukoviszidose Ortenau e.V., „Leser helfen“, 20.000,00 €
Selbsthilfegruppe Mukoviszidose Ortenau e.V., "Leser helfen", 20.000,00 €

Unsere Nachsorgeklinik Tannheim musste aufgrund der Pandemie im letzten Jahr wohl die schwerste Zeit seit der Eröffnung im Jahr 1997 meistern. Mehr als 1,8 Mio Euro Verlust sowie zusätzliche  Kosten, zum Beispiel für Corona-Testungen sowie Hygienemittel und Mund-Nasen-Schutzmasken, muss die Klinik verkraften. Zwar erhielt sie durch den staatlichen Rettungsschirm finanzielle Hilfe und profitiert von Corona-Zuschüssen durch die Kostenträger, doch diese reichen bei Weitem nicht aus, dieses Defizit auszugleichen.

Umso dankbarer ist das gesamte Team der Nachsorgeklinik Tannheim, dass sie in dieser schwierigen Zeit so viel Unterstützung und Hilfe erfährt. Denn Dank der Mukoviszidose Regionalgruppe Ortenau und der Leserinnen und Leser der Mittelbadischen Presse, mit den Lokalausgaben Offenburger Tageblatt, Kehler Zeitung, Acher-Rench-Zeitung und Lahrer Anzeiger darf sich die Rehabilitationsklinik für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Kinder und ihre Familien, Jugendliche sowie Erwachsene und Familien, deren Kind verstorben ist über eine fantastische Spende in Höhe von 20.000 Euro freuen.

Unser Geschäftsführer Thomas Müller sowie Dr. med. Susanne Posselt, fachliche Leitung Mukoviszidose, bedanken sich von Herzen auch im Namen der Patientinnen und Patienten für diese großartige Unterstützung.

Narrenzunft Herrenzimmern e.V., „Sprungbändel 2021“, 1.700,00 €
Narrenzunft Herrenzimmern e.V., "Sprungbändel 2021", 1.700,00 €

Die Narrenzunft Herrenzimmern wollte trotz Corona auch in diesem Jahr nicht komplett auf die geliebte fünfte Jahreszeit verzichten und hat eine limitierte Auflage von 150 Sprungbändel, zugunsten unserer Nachsorgeklinik, zum Verkauf angeboten. In Windeseile waren alle Corona-Sprungbändel für insgesamt 1.700 Euro an die Hästräger verkauft und unser Geschäftsführer Herr Wehrle durfte den Erlös in Tannheim entgegennehmen.

Im Namen unserer kleinen und großen Patienten möchten wir uns HERZLICH für diese tolle Spende BEDANKEN!

Felix & Max Merget, „Patientenspende“, 200,00 €
Felix & Max Merget, "Patientenspende", 200,00 €

Die Patientenkinder Max und Felix Merget sind gerade für eine kardiologische Rehabilitationsmaßnahme in unserer Nachsorgeklinik Tannheim. Familie Merget war zuvor schon einmal bei uns und war zu tiefst betroffen, als sie von dem Bauvorhaben der Bundeswehr nahe unserer Klinik erfahren haben. Die zwei Jungs haben sich daraufhin entschlossen uns bei der Petition „Kein Übungsplatz der Bundeswehr in der Nähe der Nachsorgeklinik Tannheim!“ mit Unterschriften zu unterstützen und haben gleichzeitig um Spenden für Tannheim gebeten. Hierbei kamen großartige 200,00 Euro zusammen, welche unser Geschäftsführer Herr Wehrle stolz entgegennehmen durfte.

Wir möchten uns für dieses großartige Engagement bei Felix und Max von HERZEN BEDANKEN und wünschen Familie Merget für die Zukunft alles Gute!

Malerfachbetrieb Zimmermann, „Firmenjubiläum“, 2.000,00 €
Malerfachbetrieb Zimmermann, "Firmenjubiläum", 2.000,00 €

Unsere beiden Geschäftsführer Thomas Müller und Roland Wehrle durften eine großzügige Spende in Höhe von 2.000 Euro von Herr Zimmermann und Herr Miller entgegennehmen. Für dieses Engagement anlässlich des Firmenjubiläums des Malerfachbetriebes Zimmermann aus Dauchingen möchten wir uns im Namen aller Patienten sowie des gesamten Tannheim-Teams von HERZEN BEDANKEN!

Hr. Philippo Rasper, SiMa Cleantec GmbH, „Mundschutzspende“
Hr. Philippo Rasper, SiMa Cleantec GmbH, "Mundschutzspende"

Unsere Geschäftsführer Herr Müller und Herr Wehrle durften von Herrn Rasper eine großartige Maskenspende entgegennehmen. Für diese Unterstützung und die Verbundenheit zu unserem Haus möchten wir uns im Namen aller Mitarbeiter der Nachsorgeklinik Tannheim sowie unserer Rehateilnehmer HERZLICH BEDANKEN!

EDEKA Lustig, 2.111,79 €
EDEKA Lustig, 2.111,79 €

Unser Geschäftsführer Herr Müller war zu Besuch beim EDEKA Lustig in Schramberg und durfte eine großartige Spende in Höhe von 2.111,79 Euro entgegennehmen. Für das wiederholte Engagement und die Verbundenheit zu unserer Nachsorgeklinik möchten wir uns von HERZEN BEDANKEN und wünschen dem gesamten Team des EDEKA Lustig für die Zukunft alles erdenklich Gute.

Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH, „Berliner & Schokoherzen“
Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH, "Berliner & Schokoherzen"

In diesem Jahr läuft einiges anders, so auch die Villinger Fastnacht. Jedoch dürfen die leckeren Berliner zur närrischen Zeit nicht fehlen und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der „Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH“ versüßten unseren kleinen und großen Patienten den Schmotzigen mit 250 Berliner und 500 Schokoherzen. Für die „süße Spende“ möchten wir uns im Namen des gesamten Teams der Nachsorgeklinik sowie allen Rehateilnehmern mit einem herzlichen NARRI-NARRO bedanken!

„Lebensglück – Das Buch zur Geschichte der Nachsorgeklinik Tannheim“

Kennen Sie das Buch „Lebensglück“? Es erzählt die Geschichte der Nachsorgeklinik Tannheim und der Stiftung Deutsche Kinderkrebsnachsorge. Die PDF-Dokumente oben zur Geschichte des Klinik Tannheim sind diesem Buch entnommen. Wenn Sie das Buch erwerben wollen, können Sie das hier tun…

Kontakt

Nachsorgeklinik Tannheim gemeinnützige GmbH

Gemeindewaldstraße 75
78052 VS-Tannheim
Telefon: 07705 / 92 00
Fax: 07705 / 92 01 99
IK-Nr. 510 833 461
info@tannheim.de

Impressum | Datenschutz

Wir helfen – Dank Ihrer Spende
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns in der wertvollen Arbeit mit und für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Patienten.

SPENDENKONTEN

Sparkasse-Schwarzwald-Baar

IBAN: DE17 6945 0065 0010 5500 11
SWIFT-BIC: SOLADES1VSS

Volksbank eG

IBAN: DE53 6649 0000 0029 2929 22
SWIFT-BIC: GENODE61OG1

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen