Head Spende

// SPENDEN

Spendenspiegel

Kerstin Tietze – Privatpraxis für Physiotherapie, 750,00 €
Kerstin Tietze - Privatpraxis für Physiotherapie, 750,00 €

Familie Tietze aus Nagold verbrachte die Mai-Reha dieses Jahres in unserer Nachsorgeklinik Tannheim und hat sich daraufhin dazu entschlossen unser Haus mit einer Spende in Höhe von 750,00 Euro zu begünstigen. Für unsere Mitarbeiter ist es besonders schön zu sehen, dass wir von Patientenfamilien unterstützt werden und unsere tägliche Arbeit wertgeschätzt wird. Wir möchten der gesamten Familie Tietze von HERZEN für Ihre Zuwendung danken und wünschen ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute!

 

Familie Steinhart, „Holzspielzeugspende“
Familie Steinhart, "Holzspielzeugspende"

Unser Geschäftsführer Herr Wehrle durfte von Familie Steinhart aus Reutlingen eine Spende der besonderen Art entgegennehmen. Mit viel Liebe hat Max Steinhart verschiedenste Holzspielzeuge für unsere Kinder- und Jugendabteilung geschreinert. Von Anfang an waren unsere kleinen Patienten von dem Holzspielzeug begeistert und erfreuen sich jeden Tag aufs Neue an den handgefertigten Spielzeugen! Im Namen des gesamten Teams der Nachsorgeklinik Tannheim möchten wir uns herzlich für dieses tolle Engagement bedanken!

 

Jugendhaus Bad Imnau, „Spielzeugspende“, 500,00 €
Jugendhaus Bad Imnau, "Spielzeugspende", 500,00 €

Unser Geschäftsführer Herr Müller durfte eine tolle Spielzeugspende im Wert von 500,00 Euro vom Jugendhaus Bad Imnau in unserer Nachsorgeklinik entgegennehmen. Die Kinder- und Jugendabteilung unseres Hauses hat im Vorfeld eine Wunschliste zusammengestellt und an die Organisatoren des Jugendhauses geschickt, welche dann mit viel Engagement die komplette Wunschliste besorgten. Die Kinder, welche sich derzeit bei uns in Reha befinden durften die Geschenke dann in Empfang nehmen und waren von den Spielsachen begeistert!
Im Namen aller Patienten sowie unseren Mitarbeitern der Kinder- und Jugendabteilung möchten wir uns von HERZEN für diese tolle Aktion BEDANKEN!

 

 

Familie Braunagel, „Bücherspende Micky Maus“
Familie Braunagel, "Bücherspende Micky Maus"

Unsere Leiterin der Kinder- und Jugendgruppen Frau Löschel durfte eine tolle Spende von 600 sehr gut erhaltenen Micky Maus-Büchern entgegennehmen. Wir möchten uns im Namen aller Patienten herzlich für diese tolle Sachspende bedanken und freuen uns schon jetzt auf viele schöne Lesemomente.

 

DAK-Beschäftigte, „Restcent-Aktion“, 1.965,09 €
DAK-Beschäftigte, "Restcent-Aktion", 1.965,09 €

Unser Geschäftsführer Herr Wehrle durfte eine großartige Spende über 1965,09 Euro von den Beschäftigten der DAK-Gesundheit entgegennehmen. Das Geld stammt aus der bundesweiten Mitarbeiteraktion „Nullkommaviel – Spend deinen Cent“. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verzichten auf die Centbeträge hinter dem Komma ihrer Gehaltsabrechnung und haben seit dem 01. November 2014 schon über 240.000,00 Euro an gemeinnützige Organisationen gespendet.

Wir möchten uns im Namen aller Patienten und Mitarbeiter bei den rund 7.100 aktuellen sowie ehemaligen Mitarbeiter *innen  der DAK-Gesundheit von Herzen für diese tolle Spende bedanken und wünschen allen Beteiligten für die Zukunft nur das Beste!

 

Physiotherapiepraxis Noel, St. Georgen, „Trikotversteigerung“, 1.000,00 €
Physiotherapiepraxis Noel, St. Georgen, "Trikotversteigerung", 1.000,00 €

Herr Noel und Herr Caligiuri haben früher gemeinsam Fußball in der Auswahl des südbadischen Fußballverbands gespielt. Die Jugendfreunde haben beschlossen ein Trikot des Fußballprofis Caligiuri zu versteigern und konnten dabei unglaubliche 1.000,00 Euro für unsere Nachsorgeklinik einnehmen. Für das Engagement der beiden Freunde möchten wir uns im Namen aller Mitarbeiter und Patienten von HEZEN BEDANKEN und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute!

VTS GmbH Kunststoffe, „Wünsch Dir Was“, 2.500,00 €
VTS GmbH Kunststoffe, "Wünsch Dir Was", 2.500,00 €

Die Geschäftsführung von VTS GmbH Kunststoffe Frau Carmen Roth und Herr Richard Schuler haben die Spendenaktion „Wünsch Dir was“ ins Leben gerufen. Die Kunden hatten die Möglichkeit die Spendenhöhe an die Nachsorgeklinik Tannheim, mit ihrer Teilnahme an der Aktion, zu beeinflussen. Hierbei kamen unglaubliche 2.500,00 Euro zusammen, welche unser Geschäftsführer Herr Müller bei uns im Haus entgegennehmen durfte.

Wir möchten uns im Namen unserer kleinen und großen Patienten HERZLICH für dieses großartige Engagement BEDANKEN und wünschen allen Beteiligten für die Zukunft nur das Beste!

„Lebensglück – Das Buch zur Geschichte der Nachsorgeklinik Tannheim“

Kennen Sie das Buch „Lebensglück“? Es erzählt die Geschichte der Nachsorgeklinik Tannheim und der Stiftung Deutsche Kinderkrebsnachsorge. Die PDF-Dokumente oben zur Geschichte des Klinik Tannheim sind diesem Buch entnommen. Wenn Sie das Buch erwerben wollen, können Sie das hier tun…

Kontakt

Nachsorgeklinik Tannheim gemeinnützige GmbH

Gemeindewaldstraße 75
78052 VS-Tannheim
Telefon: 07705 / 92 00
Fax: 07705 / 92 01 99
IK-Nr. 510 833 461
info@tannheim.de

Impressum | Datenschutz

Wir helfen – Dank Ihrer Spende
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns in der wertvollen Arbeit mit und für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Patienten.

SPENDENKONTEN

Sparkasse-Schwarzwald-Baar

IBAN: DE17 6945 0065 0010 5500 11
SWIFT-BIC: SOLADES1VSS

Volksbank eG

IBAN: DE53 6649 0000 0029 2929 22
SWIFT-BIC: GENODE61OG1