Head Spende

// SPENDEN

Spendenspiegel

Frauengemeinschaft Obereschach, 1.500,00 Euro
Frauengemeinschaft Obereschach

Die Frauengemeinschaft Obereschach trifft sich regelmäßig zum Basteln. Die Ergebnisse werden alljährlich beim Adventsbazar verkauft und der Erlös fließt immer einem guten Zweck zu. Diesmal wurde die Spende aufgeteilt: eine Hälfte bekam Lizo Tansania, die andere Hälfte erhielt die Nachsorgeklinik Tannheim. Bei einem Rundgang durch die Klinik bekamen einige Basteldamen einen Einblick in die Arbeit der Nachsorgeklinik Tannheim.

SÜDKURIER-Weihnachtsaktion, 476.135,00 Euro
Weihnachtsaktion2

Das Herz der SÜDKURIER-Leser ist riesengroß!

476.135 Euro stehen Mitte Januar auf dem Konto der großen SÜDKURIER-Spendenaktion in der Weihnachtszeit parat. Chefredakteur Stefan Lutz übergab den Betrag jetzt offiziell an die Nachsorgeklinik in Tannheim. „Diese Unterstützung ist überhaupt nicht selbstverständlich, ein ganz großes Dankeschön deshalb an die Leser. Sie unterstützen uns damit wesentlich in unserer Arbeit für die Patienten.“ sagte unser Geschäftsführer dankbar. Unsere beiden Geschäftsführer zeigten SÜDKURIER-Chefredakteur Lutz, wie genau die Spendengelder eingesetzt werden. Beim Brandschutz wurde im Haus noch einmal nachgearbeitet. Rauchmelder und Brandschutzvorhänge in den Verbindungsfluren sind bereits installiert, ebenso wie ein Notrufsystem in den öffentlichen Toiletten des Hauses. Ebenso die Renovierungen in den Apartments für die Patienten sowie Verbesserungen in der Gemeinschaftsküche können mit den Spendengeldern der Leser umgesetzt werden. Zudem wird ein Erlebnisparcours geplant, der auf dem Freigelände, unterhalb der Burg, aufgebaut werden soll. Dieses Konzept wurde aus der täglichen Therapiearbeit heraus entwickelt, um die Selbstsicherheit der Patienten zu stärken.

Ein herzliches Dankeschön an alle SÜDKURIER-Leser, dass Sie uns diese Neuerungen ermöglichen.

Große Spende der Firmengruppe SIMON, 4.250,00 Euro
Firmengruppe Simon

Wie in den vergangenen Jahren entrichtete die Firmengruppe SIMON auch 2018 zu Jahresbeginn eine Spende an zwei ausgewählte soziale Einrichtungen in der Region. So durfte sich die Nachsorgeklinik in Tannheim auch in diesem Jahr wieder über die Unterstützung der Firmengruppe SIMON freuen. Die Spenden kommen jeweils durch verschiedene Initiativen der Belegschaft der SIMON Firmen und Geschäftsbereiche während eines Geschäftsjahres zusammen. Wir freuen uns sehr, dass wir seit Jahren auf die SIMON Gruppe und ihre Mitarbeiter zählen können und bedanken uns herzlich für die Spende in Höhe von 4.250,00 Euro. Wir wünschen allen alles Gute, Glück und Gesundheit.

Wiederholte Spendenaktion von Frau Drössel, Frau May und Frau Damm, 2.591,43 Euro
Spende von Drössel, May und Damm

Wir bedanken uns bei Frau Drössel, Frau May und Frau Damm. Frau Silvia Drössel und Frau Irmgard May engagieren sich seit vielen Jahren für die Nachsorgeklinik in Tannheim und unterstützen immer wieder verschiedenste Abteilungen und erfüllen deren Wünsche. In diesem Jahr gehen die Spenden zum einen an die Kinder- und Jugendgruppe, die sich davon neue Schränke kaufen wird, an die Bibliothek, für neue Bilderbücher und Bücher für Erstleser und zum anderen an die Ergotherapie, die sich davon ein Grundwortschatz-Kartenset für die Gebärdensprache zulegen werden. Es freut uns sehr, dass es solche Freunde und Förderer gibt, die sich stets für unsere kleinen und großen Patienten einsetzten. Wir sagen Dankeschön für die Gesamtspende in Höhe von 2.591,43 Euro!

Spendenaktion „Hand an die Wand“ von Babyland, 500.00 Euro
Hand an die Wand

Am Montag, den 22. Januar 2018 besuchte uns das Team von Babyland Konstanz. Die Babyblume überreichte unserer Nachsorgeklinik durch Frau Osann und Frau Pfeiffer aus der Filiale Singen und Konstanz eine Spende in Höhe von 500,00 Euro. Durch die kreative Aktion „Hand an die Wand“ konnte man pro Handabdruck einen Euro spenden. Unsere Klinik durfte sich in der Vergangenheit öfter über Geldspenden von Babyland freuen. Auch verschiedenste Sachspenden, unter anderem Babykleidung und Spielzeug sowie die Unterstützung bei Neuanschaffungen, haben wir dem Team zu verdanken. Wir freuen uns schon auf die nächste besondere Spendenaktion und wünschen bis dahin alles Gute.

Spende von Familie Dietsche, 750,00 Euro
Familie Dietsche

Die Nachsorgeklinik Tannheim durfte sich an einer großzügigen Kondolenzspende, in Höhe von 750,00€, von Frau Dietsche aus Bonndorf erfreuen. Auch Ihre beiden Enkel, Justus (12 Jahre) und Jakob (6 Jahre), waren bei der Spendenübergabe und der anschließenden Hausführung mit anwesend. So hatten alle die Möglichkeit, einen Einblick in die Welt der Nachsorgeklinik Tannheim zu gewinnen und sich ein Bild darüber zu machen, was mit dem gespendeten Geld geschieht.

Spende von Herrn Ruch und seiner „Engelstube“, 1.583.05 Euro
Herrn Felix Ruch

Am Donnerstag, den 11. Januar 2018 besuchte uns Felix Ruch aus Klettgau. Herr Ruch unterstützt die Nachsorgeklinik in Tannheim, schon seit längerem mit seiner „Engelsstube“. Er sammelt leidenschaftlich gerne Engel und stellt diese in seiner „Egelstube“ in Grießen für Besucher aus. Durch die vielen begeisterten Besucher konnte er im Jahr 2017 stolze 1.583,05 Euro zugunsten unserer kleinen und großen Patienten sammeln. Wir wünschen Herrn Ruch, seiner „Engelstube“ und allen seinen Besuchern alles Gute und bedanken und von Herzen.

Lade …

„Lebensglück – Das Buch zur Geschichte der Nachsorgeklinik Tannheim“

Kennen Sie das Buch „Lebensglück“? Es erzählt die Geschichte der Nachsorgeklinik Tannheim und der Stiftung Deutsche Kinderkrebsnachsorge. Die PDF-Dokumente oben zur Geschichte des Klinik Tannheim sind diesem Buch entnommen. Wenn Sie das Buch erwerben wollen, können Sie das hier tun…

Kontakt

Nachsorgeklinik Tannheim gemeinnützige GmbH

Gemeindewaldstraße 75
78052 VS-Tannheim
Telefon: 07705 / 92 00
Fax: 07705 / 92 01 99
IK-Nr. 510 833 461
info@tannheim.de

Impressum | Datenschutz

Wir helfen – Dank Ihrer Spende
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns in der wertvollen Arbeit mit und für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Patienten.

SPENDENKONTEN

Sparkasse-Schwarzwald-Baar

IBAN: DE17 6945 0065 0010 5500 11
SWIFT-BIC: SOLADES1VSS

Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau

IBAN: DE75 6949 0000 0029 2929 22
SWIFT-BIC: GENODE61VS1

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen