Heilpaedagogik

// Therapieangebote

Heilpädagogik

Patientenkinder und Geschwisterkinder mit Verhaltensauffälligkeiten oder Entwicklungsschwierigkeiten erhalten in der Heilpädagogik Einzeltherapie.

Ziel des Therapieangebots ist es einen individuellen Zugang zum Kind zu finden, verschüttete oder unbewusste Kompetenzen zu wecken, um Veränderungen im Verhalten oder neue Entwicklungsschritte zu ermöglichen.

Das zentrale Medium der Heilpädagogik ist das Spiel. Materialien wie Handpuppen, Tier- und Menschenfiguren bieten dem Kind die Möglichkeit innere Prozesse auszudrücken und Erlebtes zu verarbeiten. Die Kinder schlüpfen in andere Rollen, können sich z.B. einmal als der starke Held erleben. Für die Kinder ist das Spiel nicht nur Entspannung und anforderungsfreie Zeit, sondern immer wieder ergeben sich aus dem Spiel auch Lösungsansätze für den Alltag.

Ältere Kinder reflektieren im kreativen Tun ihre Erfahrungen, gestalten z.B. Bilder, legen Lebenswege nach, basteln Wutballons, Glücksbringer, Mutsteine, Traumfänger, schicken Wunschraketen zum Himmel oder schreiben Briefe an die Erkrankung.

In begleitenden Elterngesprächen soll den Eltern ein neuer Blick auf die Fähigkeiten des Kindes ermöglicht werden und Hilfestellungen für den Alltag zuhause erarbeitet werden.

Ein weiteres Angebot der Heilpädagogik ist die Gruppentherapie für Geschwisterkinder. In spielerischen und kreativen Angeboten wird der Austausch unter den Kindern angeregt, sowie im geschützten Rahmen das Ausdrücken von Gefühlen und Bedürfnissen ermöglicht.

» Im geschützten Rahmen der Heilpädagogik kann das Erlebte im Spiel und kreativen Gestalten ausgedrückt und verarbeitet werden. Kasperletheater spielen ist eine von vielen therapeutischen Möglichkeiten.

Kontakt

Nachsorgeklinik Tannheim gemeinnützige GmbH

Gemeindewaldstraße 75
78052 VS-Tannheim
Telefon: 07705 / 92 00
Fax: 07705 / 92 01 99
IK-Nr. 510 833 461
info@tannheim.de

Impressum | Datenschutz

Wir helfen – Dank Ihrer Spende
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns in der wertvollen Arbeit mit und für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Patienten.

SPENDENKONTEN

Sparkasse-Schwarzwald-Baar

IBAN: DE17 6945 0065 0010 5500 11
SWIFT-BIC: SOLADES1VSS

Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau

IBAN: DE75 6949 0000 0029 2929 22
SWIFT-BIC: GENODE61VS1

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen